Zwei graue Kaninchen als Haustiere stehen vor einem weißen Hintergrund

Frettchen, Hamster, Hase & Co. - Das Nagetier als Haustier

Nagetiere sind wunderbare Haustiere. Doch welcher Nager ist für dich der richtige?

​

Wir stellen dir die beliebtesten Nagetiere vor, sodass du eine wohl informierte Entscheidung treffen kannst.

Der Pelz der Chinchillas war einst sehr beliebt. Heutzutage halten wir diese süßen Nagetiere lieber als Haustiere. Dabei ist ihre Haltung nicht ganz einfach. Ob der Chinchilla zu dir passt, verraten wir dir hier.

Degus sind in Europa noch recht neue Haustiere. Obwohl sie mit Meerschweinchen verwandt sind, fällt ihre Haltung wesentlich anspruchsvoller aus. Was du über diese niedlichen Nager wissen musst, erfährst du auf unserer Degu-Seite.

Lange Zeit zur Hasenjagd eingesetzt, Frettchen sind kleine Energiebündel, die sehr zahm werden können. Mit ausreichend Platz und Beschäftigung sind sie für viele die idealen Haustiere.

Der Hamster ist ein kleiner Nager mit hohen Ansprüchen. Vor allem bei Kindern ist er sehr beliebt, doch ist das wirklich ein gutes Haustier für sie? Alles, was du wissen musst, erfährst du hier.

Mehr als 55 Hasenrassen gibt es, wobei die Zwergkanichen zu den beliebtesten Haustieren gehören. Wir verraten dir, was du über diese scheuen aber dennoch neugierigen Tiere wissen musst.

Die Maus ist wohl Geschmackssache. Während die einen sie lieben, können die anderen beim Anblick von Mäusen nicht schnell genug wegrennen. Wenn du zu Ersteren gehörst, erfahrst du hier alles über die Haltung von Mäusen.

Nachdem die Meerschweinchen durch spanische Seefahrer aus Südamerika nach Europa gelangt waren, fanden sie schnell Anklang als Haustiere. Alles, was du über diese Nager wissen musst, erfährst du hier.

Lange Zeit wurden Ratten als Krankheitsüberträger abgestempelt. Hierbei könnte es sich aber um das für dich idealste Haustier handeln. Intelligent, verschmust und aktiv, die Ratte hat viele tolle Eigenschaften.