• Victoria

Mini-Schildkröten Haltung – Der neue Trend

Kleinere Versionen von tierischen Artgenossen sind bereits seit einiger Zeit total im Trend. Die Mini-Schildkröten Haltung stellt hierbei keine Ausnahme dar. Was es mit diesen Reptilien auf sich hat und wieso sie beliebte Haustiere darstellen, möchte ich dir jetzt verraten. An dieser Stelle ist es jedoch anzumerken, dass es sich hierbei nicht um extra gezüchtete Arten handelt. Mini Schildkröten sind natürlich vorkommende kleine Schildkröten.


Das Mini Schildkröte Haustier


Ein Missverständnis ist, dass Mini Schildkröten weniger Platz brauchen, als ihre großen Verwandten. Landschildkröten halten ist immer mit einem artgerechten Gehege verbunden. Das bedeutet auch ausreichend Freiraum zum Toben und Erkunden. Das ist auch dann der Fall, wenn es sich um kleine Schildkrötenarten handelt.


In Tierhandlungen hast du bestimmt auch schon kleine Wasserschildkröten gesehen. Hierbei handelt es sich jedoch meist um Jungtiere und keine wahren Mini-Schildkröten. Das bedeutet, dass sie im ausgewachsenen Zustand wesentlich größer sein werden. Gehe nicht automatisch davon aus, dass es sich bei kleineren Tieren um echte Mini-Schildkröten handelt.


Wenn du Mini Schildkröten kaufen möchtest, dann solltest du dich also im Voraus erkunden, welche Arten es gibt und wie deren Haltung ausfällt. Sie sind nämlich nicht unbedingt für Einsteiger in die Schildkröten Haltung geeignet.


Seitenaufnahme vom Kopf einer gelb und rot gestreiften Zierschildkröte, eine Mini-Schilkrötenart
Es gibt im Wasser und am Land lebende Mini Schildkröten

5 kleine Schildkrötenarten


Genau wie bei allen anderen Schildkröten, werden auch bei den kleinen Schildkrötenarten zwischen Wasser- und Landschildkröten unterschieden. Hierbei ist der Name Programm, denn während die einen ausschließlich auf dem Land leben, treiben sich die anderen bevorzugt im Wasser herum. Mini-Schildkröten gibt es in beiden Varianten.


1. Spaltenschildkröte

Die Spaltenschildkröte ist eine aus Ostafrika stammende Landschildkröte, die gerade einmal bis zu 20 Zentimeter groß wird. Sie verfällt nicht in die Winterstarre und sollte am besten in einer gleichgeschlechtlichen (nur Weibchen) oder gemischten Gruppe gehalten werden. Das Terrarium für ein Tier sollte eine Größe von mindestens 200 x 60 Zentimeter haben.


2. Ägyptische Landschildkröte


Wie der Name bereits vermuten lässt, stammt diese Mini Schildkröte aus Ägypten und erreicht eine Körpergröße von gerade einmal 13 Zentimetern. Was die Größe des Terrariums angeht, so benötigt sie mit 120 x 60 Zentimeter etwas weniger Platz als die Spaltenschildkröte. Dafür bleibt in Hinblick auf die Gruppenhaltung sowie die Winterstarre alles gleich.


3. Buchstaben-Schmuckschildkröte


Diese wunderschöne Wasserschildkröte hat noch drei weitere Unterarten und zwar die Rotwangen-, Gelbwangen- und Cumberland-Schmuckschildkröte. Da sie im Gegensatz zu den zuvor genannten Mini Schildkröten regelmäßig nachgezüchtet wird, sollte es trotz des EU-Importverbotes kein Problem sein, hierzulande eine Buchstaben Schmuckschildkröte zu erwerben. Sie wird bis zu 40 Zentimeter groß und benötigt ein angemessen eingerichtetes Aquarium von mindestens 150 x 60 Zentimeter. Sie verfällt in eine Winterstarre.


4. Rückenstreifen-Zierschildkröte


Die ebenfalls aus den USA stammende Rückenstreifen-Zierschildkröte sieht ebenfalls sehr hübsch aus und nennt das Wasser ihr Zuhause. Mit einer Größe von bis zu 16 Zentimetern fällt sie kleiner aus, als die Buchstaben-Schmuckschildkröte und benötigt dementsprechend ein kleineres Aquarium von 120 x 60 Zentimetern. Während die zuvor genannte Wasserschildkröte besser nicht in einer Gruppe gehalten werden sollte, dürfen es bei der Rückenstreifen-Zierschildkröte gerne Weibchen oder gemischte Gruppen sein.


5. Tunesische Landschildkröte


Die einzige Mini Landschildkröte auf dieser Liste, die regelmäßig nachgezüchtet wird und somit auch hierzulande leicht erhältlich ist, heißt Tunesische Landschildkröte. Sie stammt tatsächlich ursprünglich aus Tunesien und erreicht eine Körpergröße von gerade einmal bis zu 14 Zentimeter. Dementsprechend sollte das Terrarium für ein Tier mindestens 120 x 60 Zentimeter groß sein. In Winterstarre verfällt dieses Reptil zwar nicht, dafür kannst du sie in gemischten Gruppen oder nur unter Weibchen auch gerne mit Artgenossen halten.


Was brauchen Schildkröten?


Die Mini Schildkröten Haltung sollte mit der gleichen Sorgfalt und Vorbereitung vonstattengehen, wie die Haltung einer jeden anderen Schildkröte auch. Wenn du Mini-Wasserschildkröten kaufen möchtest, dann solltest du ihnen ein angemessen eingerichtetes Aquarium zur Verfügung stellen. Hierin ist neben Wasser auch die eine oder andere Fläche vorhanden, auf der sich die kleinen Schwimmer ausruhen können.


Bevor du Mini Landschildkröten kaufen gehst, brauchst du zunächst ein geeignetes Terrarium und gegebenenfalls auch ein Außengehege. Dort fühlen sich deine neuen Lieblinge im Sommer besonders wohl. In beiden Fällen ist auf eine vernünftige Größe zu achten, denn entgegen ihres Rufes, sind die meisten Schildkröten sehr agil.


Je nachdem, wo die kleinen Schildkrötenarten ursprünglich herkommen, muss auf die richtige Temperatur geachtet werden. Diese wird am besten im Einklang mit der Beleuchtung den im Ursprungsland vorherrschenden Jahreszeiten angepasst. Das ist vor allem dann wichtig, wenn sie Winterruhe benötigen. Doch auch auf das richtige Futter solltest du bei der Schildkröten Haltung achten.


Manche Mini-Schildkröten sind Fleischfresser, andere ernähren sich ausschließlich von Pflanzen. In beiden Fällen sollte ihnen ein nährstoffreiches Schildkrötenfutter zur Verfügung gestellt werden. Die Ansprüche an die Ernährung sind ein weiterer Grund, weshalb das Mini Schildkröte Haustier nicht unbedingt für Anfänger geeignet ist.


Fazit zu Mini Schildkröten


Die Mini Schildkröten Haltung fällt aufgrund der Größe dieser Reptilien nicht unbedingt leichter aus, als wenn du dir Pantherschildkröten kaufen würdest – die viertgrößte aller Landschildkröten. Auch die kleinen Schildkrötenarten stellen besondere Anforderungen an ihr Umfeld sowie ihre Nahrung.


Wenn du Schildkröten halten möchtest, dann solltest du dich immer im Voraus über die Ansprüche der von dir bevorzugten Art erkundigen. Erst dann kannst du auch in Hinblick auf das Terrarium, Aquarium, dessen Einrichtung, Vergesellschaftung sowie das geeignete Futter die richtigen Entscheidungen treffen.



Nie mehr etwas verpassen, folge uns auf:



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen