Eine schwarze Wasserschildkröte mit gelben Streifen sitzt in einem Gewässer auf einem Stein und hat den Hals ausgestreckt

Schildkröte als Haustier halten - Das solltest du bedenken

Wenn du auf der Suche nach einem etwas außergewöhnlichen Haustier bist, das kein Schmusetier ist, dann könnte dir die Schildkröte gefallen. Hiervon gab es 2019 fast 1 Millionen in deutschen Haushälten. Damit du deinen Schildkröten eine artgerechte Haltung ermöglichen kannst, haben wir dir hier einige Tipps zusammengestellt.

‚Äč

Zunächst solltest du dich jedoch darüber informieren, ob die Schildkröte als Haustier wirklich für dich geeignet ist. Zudem gibt es verschiedene Schildkrötenarten, wobei manche hiervon anspruchsvoller sind als andere.

Vom wilden Tier zum Schildkröten Haustier

Wusstest du, dass Schildkröten, bis auf die Arktis und Antarktis, auf allen Kontinenten vertreten sind? Selbst in Deutschland, Österreich und der Schweiz könntest du diesen faszinierenden Lebewesen in der Natur begegnen. Die in Mitteleuropa vertretene Sumpfschildkröte hat eine kleine bis mittlere Größe und lebt fast ausschließlich im Wasser.

‚Äč

Seit wann genau die Schildkröte als Haustier gehalten wird, ist nicht bekannt. Wir können aber davon ausgehen, dass diese Reptilien bereits seit Jahrtausenden beim Menschen ein Zuhause gefunden haben. Zum einen dienten Schildkröten als Nahrungsquelle und Schmuck, doch sie wurden auch zur Unterhaltung von Kindern gehalten. Heutzutage hat sich unsere Einstellung zu Schildkröten ein wenig geändert und sie sind als Haustiere unter anderem im privaten Terrarium anzutreffen.

Schildkröten-Zubehör und mehr gibt es bei amazon

Welche Schildkrötenarten gibt es?

Wie du dir bereits denken kannst, gibt es bei einer so großen Verbreitung zahlreiche Schildkrötenarten. Wenn du eine Schildkröte als Haustier halten möchtest, eignen sich jedoch nur ein paar dieser Reptilien.

‚Äč

Manche hiervon gehören den Landschildkröten an. Diese leben, wie ihr Name bereits zu verstehen gibt, weitestgehend auf dem Land. Die Wasserschildkröten führen hingegen ein Amphibienleben. Sie verbringen viel Zeit im Wasser, kommen aber auch immer mal wieder ans Land. Wir stellen dir nun die beliebtesten Schildkröten vor, wobei Arten beider dieser Überkategorien vertreten sind.

Gezeichnete Avocado mit brauner eingerollten Katze im Kern. Teil des Avogato Logos

Landschildkröten

Zu den für die Haltung beliebten Landschildkröten gehört zum einen die Griechische Landschildkröte, die den Europäische Landschildkröten angehört. Im Durchschnitt wird diese Art 20 Zentimeter groß und 40 bis 80 Jahre alt. Diese Tiere benötigen ein Umfeld, das ihrem Urpsrungsland entspricht. Hierzulande wird es jedoch schwierig werden, den griechischen Wetterverhältnissen gerecht zu werden. Dennoch muss diese Art, wie eigentlich alle Landschildkröten, im Freigehege gehalten werden.

‚Äč

Die Spaltenschildkröte ist wiederum in Ostafrika heimisch. Auch bei diesen Landschildkröten gibt der Name erste Hinweise auf die Tiere selbst. Diese Schildkröten verbringen nämlich viel Zeit in Felsspalten. Daher benötigen sie fürs Leben kein riesiges Freigehege, sondern ein entsprechend eingerichtetes Terrarium, das die Witterungsverhältnisse ihrer Heimat nachahmt. Spaltenschildkröten werden zwischen 15 und 20 Zentimeter groß und haben eine Lebenserwartung von zirka 25 Jahren.

‚Äč

Sollten dir diese beiden Landschildkröten zu klein sein, dann kommen vielleicht die Arten der Geochelone für dich in Frage. Die Indische Sternschildkröte kann eine Größe von bis zu 38 Zentimeter erreichen. Ihr Panzer weist ein wunderschönes Sternenmuster auf, weshalb viele diese Schildkröten als Haustiere halten. Zu bedenken gilt jedoch, dass es sich hierbei nicht gerade um die einfachste Haltung handelt.

Landschildkr√∂ten halten f√ľr Einsteiger von Johannes Kremer
Winterstarre bei Europäischen Landschildkröten von Thorsten Geier (Kleintierverlag)
Freigehege f√ľr Europ√§ische Landschildkr√∂ten: Ein Leitfaden f√ľr eine naturnahe Haltung im eigenen Garten von Thorsten Geier (Kleintierverlag)
Wasserschildkröten-Fibel: Beliebte Arten und ihre Pflege von Xaver Wapelhorst (Dähne Verlag)
Die Pantherschildkröte: Stigmochelys pardalis von Mario Herz (Natur und Tier Verlag)
Die Griechische Landschildkröte: Testudo hermanni boettgeri von Michael Schardt (Natur und Tier Verlag)
Landschildkröten: Fit und gesund durchs Leben von Hartmut Wilke (GU Verlag)
Der Schildkröten-Gärtner - Naturnahe Ernährung Europäischer Landschildkröten von Thorsten Geier (Kleintierverlag)
Manchmal sind es Mistviecher ‚Äď warum man Schildkr√∂ten einfach lieben muss von Lutz Prauser (Kleintierverlag)
Die Spornschildkröte: Geochelone sulcata von Mario Herz (Natur und Tier Verlag)
Griechische Landschildkröten von Manfred Rogner (Natur und Tier Verlag)
Die Breitrandschildkröte von Mario Herz (Natur und Tier Verlag)
Gezeichnete Avocado mit brauner eingerollten Katze im Kern. Teil des Avogato Logos

Wasserschildkröten

Zu den beliebten Wasserschildkröten als Haustiere gehört zunächst die Dosenschildkröte. Ihr natürlicher Lebensraum befindet sich in den nahe am Grasland gelegenen Gewässern der USA sowie Mexikos. Im Durchschnitt erreichen sie eine Größe zwischen 10 und 20 Zentimetern und werden bis zu 70 Jahre alt.

‚Äč

Die Pelomedusenschildkröten stammen wiederum aus dem Osten und Süden Afrikas. Sie lieben es, sich im Boden von Flüssen oder flachen Seen einzugraben. Die Starrbrust- Pelomeduse, eine Unterart der Pelomedusenschildkröten, wird zum Beispiel zwischen 14 und 30 Zentimeter groß. Ihre Lebenserwartung liegt wiederum bei 30 bis 50 Jahre.

Der Schildkrötenbedarf wird auch bei medpets gedeckt

Wissenswertes zur Schildkröten Haltung

Die Haltung von Schildkröten ist keineswegs einfach. Je nach Art kann sie sogar sehr schwer ausfallen. Vor der Anschaffung sollten sich zukünftige Halter daher bestens über die Bedürfnisse der ausgewählten Art erkundigen. Je nach Tier können diese nämlich sehr unterschiedlich ausfallen. Während Europäische Landschildkröten viel Platz im Garten brauchen, benötigt die Spaltenschildkröte in erster Linie die richtigen Temperaturen.

Gezeichnete Avocado mit brauner eingerollten Katze im Kern. Teil des Avogato Logos

Artgerechte Unterbringung

Die falsche Unterbringung kann diesen Tieren schnell zum Verhängnis werden. In der Natur erreichen Schildkröten oft ein sehr hohes Alter. In Gefangenschaft wird die Lebenserwartung häufig durch die falsche Pflege um etliche Jahre verkürzt.

‚Äč

Wenn du Schildkröten halten möchtest, dann solltest du dich bei der Unterbringung unbedingt vom natürlichen Lebensraum der entsprechenden Art inspirieren lassen. Ob Terrarium oder Gehege kommt ganz darauf an, ob deine Schildkröte besondere Ansprüche an Temperatur und Luftfeuchtigkeit hat.

‚Äč

Die meisten Schildkröten brauchen ausreichend Platz. Wenn du dein Tier im Garten hältst, sollte jedoch darauf geachtet werden, dass Katzen und andere Räuber dieses nicht als Futter ansehen. Außerdem sollten Schildkröten niemals unbeaufsichtigt frei herumlaufen. Ob im Garten oder im Haus, Gefahren lauern für diese teils sehr flinken Tiere an vielen Ecken.

‚Äč

Ganz gleich, ob du dich für eine Landschildkröte oder Wasserschildkröten entschlossen hast, Wärme brauchen sie alle. Diese Quelle sollte ihnen stets zugänglich sein, außer sie benötigen Winterruhe. Eine UV-Lampe zu kaufen, gehört somit zur absoluten Grundausstattung.

Gezeichnete Avocado mit brauner eingerollten Katze im Kern. Teil des Avogato Logos

Winterstarre

Die Haltung der Schildkröten wird auch dadurch erschwert, dass viele Arten in der Natur in Winterstarre verfallen. Zu beachten gilt also, dass die Temperatur den natürlichen Zyklen angepasst wird, bis schließlich der Winter einkehrt.

‚Äč

Das Überwintern kann etwa draußen aber auch im Kühlschrank stattfinden. Letzteres hat sich bei Haltern vor allem von Schildkröten in Terrarien bestens bewiesen. Befinden sich die Schildkröten in der Winterstarre, sollte ihnen die Winterruhe auch gegeben werden. Wer Schildkröten zu schnell aus dieser reißen möchte, der wird sie nicht lange als Haustiere genießen können.

Gezeichnete Avocado mit brauner eingerollten Katze im Kern. Teil des Avogato Logos

Die richtige Ernährung

Ob eine Schildkröte täglich gefüttert werden muss, kommt auf die jeweilige Art an. Zudem brauchen manche Schildkröten eine rein pflanzliche Nahrung, während andere sich weitestgehend von kleinen Insekten ernähren. Ein fachkundiger Tierarzt ist der beste Ansprechpartner, wenn du alles richtig machen möchtest.

Schildkröten Freigehege und mehr gibt es bei Aosom

FAQs

Welche Schildkröten eignen sich als Haustier?

Europäische Landschildkröten, zu denen die Griechische gehören, eignen sich sowie die Dosenschildkröte als Haustiere. Es gibt noch zahlreiche weitere Arten. Welche letztendlich für dich am besten sind, kommt auf verschiedene Faktoren an. So zum Beispiel der verfügbare Platz und die Möglichkeit, den weiteren Ansprüchen des Tiers gerecht zu werden.

Wie viel kostet eine Schildkröte als Haustier?

Die monatlichen Kosten einer Schildkröte belaufen sich auf um die 45 Euro. Bei der Anschaffung kommt es hingegen auf die Arten an. Landschildkröten kosten in der Regel zwischen 30 und 120 Euro. Wasserschildkröten können wiederum Beträge ab 80 Euro erreichen. Gehege, Terrarium und die entsprechende Einrichtung bringen weitere Kosten mit sich.

Welche Schildkröte eignet sich für Anfänger?

Ganz gleich, ob Männchen oder Weibchen, Schildkröten zu halten ist nicht einfach. Als etwas weniger anspruchsvoll gelten jedoch unter anderem die Rückenstreifen-Zierschildkröte, Ägyptische Landschildkröte, Moschusschildkröte und die Spaltenschildkröte. Vor allem als Anfänger solltest du dir bereits vor der Anschaffung ein Bild davon machen, was dein Tier braucht.

Wie alt wird eine Schildkröte Haustier?

Leider fällt die Haltung von Schildkröten oft nicht sehr artgerecht aus. Die Lebenserwartung von diesen Reptilien als Haustiere wird dementsprechend häufig um einiges reduziert. Bei einer artgerechten Pflege können Schildkröten so wie in der Natur je nach Art über 100 werden.

Kann man Schildkröten in der Wohnung halten?

Das kommt sehr darauf an, für welche Schildkröte du dich entscheidest. Die Spaltenschildkröte kann zum Beispiel gut in einer Wohnung gehalten werden. Die Griechische Landschildkröte benötigt hingegen wesentlich mehr Platz sowie ein Außengehege.

Kann man eine Schildkröte alleine halten?

Die kurze Antwort lautet: ja. Diese Tiere sind in der Regel Einzelgänger und leben auch in der Natur zumeist lieber alleine. Lediglich zur Paarungszeit suchen sie ihre Artgenossen auf.

Wie hält man Schildkröten zu Hause?

Zunächst solltest du dich über die verschiedenen Schildkröten Arten informieren. Bei diesen Tieren gibt es einiges zu beachten und die Pflege sowie die Bedürfnisse fallen sehr unterschiedlich aus. Am besten ist es, eine Schildkröte zu kaufen, der du auch ein artgerechtes Leben ermöglichen kannst.